Schlagwort: Projekt


Rückblick 6/2019

Website-Basteleien und das letzte Paket

| Kategorie: Tüddels News von

Die Zeit vergeht manchmal wie im Flug und diese Woche war von den Themen sehr abwechslungsreich. Neben den üblichen Themen ist auch wirklich mal was passiert. Einiges geht zwar an mir vorbei aber ich versuche aktuell zu bleiben. Es gibt allerdings auch Themen, die es hier nicht geschafft haben im Wochenrückblick zu landen. Allen voran Artikel 13. Grund hierfür ist die Informationsflut dazu und den sehr ungewissen Stand. Hoffen wir einfach mal, dass sich dies für uns alle zum Guten wendet.


Rückblick auf tuddelsblog.de: Nintendo VS SEGA

Bit Wars Super Nintendo gegen SEGA Genesis!

| Kategorie: Tüddels News von

Wer kennt es nicht, da räumt man im Keller etwas auf und stolpert auf einen alten Karton mit längst vergessenen Sachen aus der Kindheit. In meinem Fall ist der Keller meine Festplatte und der Karton ein Backup-Ordner; die längst vergessenen Sachen sind meine Alten Projekte und meine Webseite. Ein lächeln und ein Schaudern durchlebt mich hier, wenn ich die Alte Seite sehe. Das Design gefällt mir übrigens immer noch.


Rückblick 3/2019

Da streamt er wieder :)

| Kategorie: Tüddels News von

Arbeit, Streams, Umzug, Privatleben, … gar nicht so einfach alles unter einem Hut zu packen. Nach und nach klappt es aber und wenn soweit alles in der Wohnung fertig ist, gibt es auch keinen/kaum Stress mehr. Es kann nur besser werden!


Stream: Terraria (mit Community)

"Gemütliches Buddeln am Freitag"

| Kategorie: Video von

Nach fast einem halben Jahr – einer gefühlten Ewigkeit, bin ich nun auch wieder am Streamen… das hatten wir ja bereits! Neben dem eigenen Projekt, geht es mit den Streams auch beim Pixelpokal weiter. Allen voran Terraria.


Stream: Dark Souls

You Died!

| Kategorie: Video von

Nach fast einem halben Jahr – einer gefühlten Ewigkeit, bin ich nun auch wieder am Streamen. Das eigene „Dark Souls“-Projekt wird neu angefangen und versucht nicht ganz so oft zu sterben. Mit einer Portion Glück, viel Selbstironie und dem Hang zum Wahnsinn, wird auch dieses Projekt abgearbeitet.