Stream: Zeichnen mit Tüddel

Komm und zeichne Sie alle!

Im letzten Stream gab es ein paar mehr oder weniger gute Zeichnungen zu begutachten. Das Thema war Pokemon und ich glaube, so langsam komme ich wieder in das Zeichnen rein. Jedenefalls werden die Motive von mal zu mal besser. Das Ergebnis der Zeichnungen könnt Ihr im Stream begutachten oder Euch direkt im Beitrag ansehen.

Letzten Samstag gab es unverhofft einen Crappy-Zeichnungen-Stream. Das Grafiktablet wurde gefunden und ich musste ein wenig in Übung kommen. Auch beim Programm gab es eine kleine Änderung, anstatt Adobe Photoshop gab es Sketchbook von Autodesk. Das Programm ist nicht nur kostenlos, sondern wurde auch direkt für Grafiktablets entwickelt. Photoshop ist zwar schon gut, aber ich glaube, dass mit ein wenig Einarbeitungszeit Sketchbook hier mehr Funktionen liefert. Besonders interessant ist das Begradigen von Strichen, hier kann man manche Fehler direkt korrigieren lassen.

Um mit dem Zeichnen zu beginnen, musste eine Idee gefunden werden. Schnell war klar, dass der Anfang mit Pokemon sein soll. Als Fan der kleinen Monster der bei der zweiten Generation aufgehört hat, war es eine Erfahrung, nach Anleitung neue Pokemon zu malen. Selbst das Zeichnen aus dem Kopf aus der ersten Generation stellte einige Schwierigkeiten dar. Da man mittlerweile so viele Designs gesehen hat, vermischt sich hier so einiges.

Alles in allem war ich recht zufrieden mit den Ergebnissen. Der nächste Stream kann also kommen!

Für alle die den Stream verpasst haben, gibt es auf YouTube den kompletten Stream.

 

 

 


Noch kein Kommentar zu “Stream: Zeichnen mit Tüddel”

Kommentar hinterlassen

Diese HTML-TAGS stehen dir zur Verfügung:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>