Rückblick 12/2019

viel zu spät, aber .....Urlaub!!!

Das schlimmste am Urlaub ist, dass ich da noch unproduktiver bin als während meiner Arbeitszeit, dass soll schon was heißen. Jedoch habe ich auch einiges erledigen können. Trotz allem sind die Themen Auto, Haushalt und Rechner noch nicht zu 100% fertig, aber es wird.

Die letzte (oder fast vorletzte Woche), hatte ich endlich mal Urlaub und konnte ein paar Sachen abarbeiten. Viele Kleinigkeiten sind geschafft und großes wartet noch. Irgendwie nimmt das alles kein Ende. Im Endeffekt habe ich also viel „Nichts“ gemacht… also wie ein normaler Arbeitstag.

Computer zusammengebaut

Mein neuer – mittlerweile alter – Computer ist endlich aufgebaut. Um ehrlich zu sein, war dies mein erster, kompletter Aufbau eines Rechners. Den vorherigen hatte ich aufbauen lassen, da dies kaum einen Unterschied im Preis gemacht hatte und die Rechner davor waren immer ausgesonderte, wo ich mich an Teilen bedienen konnte.

Das Zusammenbauen war ein mehrtägiges „Community Event“ im Discord. Viel gelacht und am Ende kam dann doch etwas vernünftiges heraus. Die ersten Streams sind schon mit der neuen Maschine online gegangen und weitere werden folgen. Geplant ist, wieder regelmäßiger Spiele zu starten und auch mehr aus dem Retro-Bereich.

Reparaturen am Auto

Bei meinem kleinen Opel steht der TÜV an und auch der kleine Unfallschaden (mir ist jemand Aufgefahren im Stop’n’Go-Verkehr hinten draufgerollt) muss vorher behoben werden. Damit ich auch die nächste Plakette bekomme, sollte der Wagen einmal komplett durchgecheckt werden. Ging eigentlich recht fix, jedoch hat die Bremsleitung plötzlich angefangen Flüssigkeit zu lassen.

Somit war ich für die Woche komplett ohne Auto, abgeschnitten von der Zivilisation und ernährt von Instant-Gerichten. Mit anderen Worten, gelebt wie ein Tier 🙂


Noch kein Kommentar zu “Rückblick 12/2019”

Kommentar hinterlassen

Diese HTML-TAGS stehen dir zur Verfügung:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>